Fortbildungsangebot

Erste Fortbildung in Cannabismedizin für ÄrztInnen, PharmazeutInnen, Krankenpflegepersonal und medizinisch-technische AssistentInnen sowie alle im Gesundheitswesen Tätigen, die sich für dieses Thema interessieren.


 

Die gesamte Fortbildungsveranstaltung (Exkursion inkl.) wurde mit 10 DFP-Punkten approbiert. 

Wir laden Sie herzlich ein bei der ersten cannabismedizinischen Fortbildung dabei zu sein. Dieses Thema erweckt in der Öffentlichkeit und auch bei der Patientenschaft selbst immer größeres Interesse. Täglich kommen in meine Ordination unterschiedliche PatientInnen, die Ihr körperliches und psychisches Leiden mit der neu erweckten Cannabismedizin behandeln lassen zu wollen.

Durch die große Nachfrage und die vielfältigen Krankheitsbilder sehen wir uns verpflichtet die Versorgung der PatientInnen weiterhin aufrechtzuerhalten; dies ist nur mit Zusammenarbeit mit anderen KollegInnen und Fachgruppen aber auch mit PharmazeutInnen sowie Betreuungspersonal möglich. Daher hoffen wir zusammen mit Interessierten aus allen Fachgruppen ein weites Netz der medizinischen und pharmazeutischen Versorgung auszubauen.

Der Inhalt der Fortbildung richtet sich bei der Ärzteschaft zum einen an die Gruppe der Allgemeinmediziner und Internisten und zum anderen an die Fachgruppe der Neurologen und Psychiater, sowie der Schmerztherapeuten, aber auch Onkologen.

Mit diesem Fortbildungsangebot möchten wir die seit langem in der Medizin eingesetzte Hanfpflanze mit ihren Wirkungsmechanismen und Einsatzbereichen näherbringen und vor allem auch durch den rechtlichen Beitrag die Unsicherheiten im Behandlungsalltag auflösen. Einen wichtigen Teilbereich die Zubereitung der Medikamente in der Apotheke sowie die Abrechnungsmodalitäten mit den Krankenkassen dar.

Um den TeilnehmerInnen auch einen praktischen Überblick zu geben, laden wir Sie zu einer Exkursion ein, die moderne Aufzucht und Vermehrung von Hanfpflanzen in einem Hightech-Labor kennenzulernen, die die zukunftsweisende Vorgehensweise in der Cannabismedizin deutlich verbessern wird.

Das vollständige Programm können Sie hier herunterladen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Dr. med. univ. Kurt Blaas Obmann ARGE CAM (Ärztliche Leitung der Fortbildung)
Mag. Aušra Blaas  (organisatorische Leitung)

Für die graphische Erstellung der Einladung zur Fortbildungsveranstaltung sowie deren Druck von insg. 250 Stück, als auch für die Mithilfe im Anmeldungsverfahren möchten wir uns bei Bionorica ethics GmbH bedanken!